Badestellen

zurück

Die am schnellsten zu erreichenden Badestellen vom Gutshof befinden sich am Strelasund. Der Strelasund ist ein Meeresarm der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern. Er trennt die Insel Rügen vom Festland bei der Hansestadt Stralsund

Strand von Devin

Am südlichen Stadtrand der Hansestadt Stralsund befindet sich das Naherholungsgebiet Devin.Hier erstreckt sich ein ca. 450 Meter langer und 25 Meter breiter sauberer Natursandstrand. Ruhig gelegen blickt man hier aus auf den Strelasund, die Rückenbrügen und die Insel Rügen. Der Badestrand steht allen kostenlos und jederzeit zur Verfügung.

Stadtstrand von Stralsund

Im Stadtteil Knieper befindet sich ein breiter mit Ostseestrand aufgeschütteter Strand. Dieser Strand wird am Wochenende auch gerne bei schönem Wetter von Einheimischen genutzt. Hier gibt es 20.000 m² feinsten Sandstrand, Strandkörbe, einen Abenteuerspielplatz für die Kleinsten und einen tollen Blick über den Strelasund und zur Insel Rügen.

Stahlbrode

In Strahlbrode gibt es einen naturbelassener kleinen Strand. Der ruhige Strand besteht aus einer Rasenfläche, das Ufer ist mit Schilf bewachsen. Zwischendurch gibt es kleine gemütliche Sandstrand-Badebuchten. Von dem kleinen Hafen aus setzt die eine Fähre nach Rügen über.

Rügen

Nimmt man etwas längere Wege in Kauf bieten sich die klassischen Ostseebäder auf der Ostseite der Insel Rügen an Binzer Bucht, Sellin, Göhren. Ein schöner naturbelassener Sandstrand befindet sich auch auf der Halbinsel Zudar – Palmer Ort (am südlichsten Punkt der Insel).